Über uns

Was wir als Lohnhersteller für
unsere Kunden tun und wie wir
es tun

Von der
Wirkstoffentwicklung
bis zur Bulk-Verpackung

Sie können uns mit dem kompletten Prozess von
der Entwicklung über Produktion bis zur
Verpackung Ihrer Tabletten oder Kapseln
beauftragen oder auch mit Einzelleistungen. Wir
stellen uns auf Ihren Bedarf ein.

Diese Szenarien sind denkbar:

herstellung von
Wirkstoffen

  • Wir entwickeln einen Wirkstoff für Sie und stellen Ihnen die entsprechende Dokumentation zur Verfügung.
  • Wir entwickeln und produzieren den gewünschten Wirkstoff in den gewünschten Mengen für Sie.
  • Sie holen uns als zweiten Produktionspartner ins Boot, um die Liefersicherheit Ihres Wirkstoffs zu gewährleisten.

herstellung von
FertigarzneimittelN

  • Sie beauftragen uns mit der Entwicklung eines Arzneimittels und beziehen den Wirkstoff aus anderer Quelle.
  • Sie verfügen bereits über eine Wirkstoffquelle und wir entwickeln Ihr Produkt bis zur Markteinführung.
  • Sie verfügen bereits über die gesamte Herstellungsdokumentation und wir produzieren die entsprechenden Kapseln und/oder Tabletten für Sie.
  • Wir übernehmen die Verpackung Ihres Produkts – ggf. auch als Einzelleistung.

One Stop Shop

  • Wir entwickeln und produzieren den gewünschten Wirkstoff. Im zweiten Schritt entwickeln wir ein Produktionsverfahren für die entsprechenden Tabletten oder Kapseln, produzieren, verpacken und versenden in Ihrem Namen.

Komplizierte
Produkte sind
unser Ding

Als Lohnhersteller bieten wir Ihnen ein Maximum an Flexibilität.
Ob Komplettleistung oder Einzelschritte – wir sind für Sie da.
Und dabei gilt immer: Je anspruchsvoller der Wirkstoff
bzw. das Produkt, desto lieber ist es uns.


Dr. Gerhard Nößner, Leiter der Chemischen Verfahrensentwicklung
Lorem ipsum dolor sunt

Arbeitssicherheit und
Umweltschutz
spielen bei uns eine
enorme Rolle

Wir analysieren immer zuerst: Passt das Produkt
zu uns? Dazu prüfen wir die toxikologischen und
pharmakologischen Daten der Wirkstoffe und
stufen sie bzgl. ihrer Ökotoxizität ein.

Schutzmaßnahmen

Wir analysieren immer zuerst: Passt das Produkt zu uns? Dazu prüfen wir die toxikologischen und pharmakologischen Daten der Wirkstoffe und stufen sie bzgl. ihrer Ökotoxizität ein.

Green Solvents

Wir analysieren immer zuerst: Passt das Produkt zu uns? Dazu prüfen wir die toxikologischen und pharmakologischen Daten der Wirkstoffe und stufen sie bzgl. ihrer Ökotoxizität ein.


Sven Stirnweiß, Chemielaborant

Wir sind in der Lage,
untersuchungen der
Prozesssicherheit bei
uns vor Ort
durchzuführen.

Das ist für unsere Größe durchaus etwas Besonderes und
uns sehr wichtig.

Lorem ipsum dolor sunt

Die Geschäftsleitung

Dr. Uwe Korn

Seit 1991 im Unternehmen, seit 2018 Geschäftsführer. Begann seinen Weg bei Excella in der API-Qualitätskontrolle, war später für die Qualitätsorganisation verantwortlich, leitete dann Materialwirtschaft und wurde dann in die Geschäftsleitung berufen.

Dr. Jürgen Bank

Seit 1999 im Unternehmen, seit 2018 Geschäftsführer. War Vertriebsleiter in der FAREVA-Organisation, dem Mutter-Konzern von Excella, und kam dann in die Geschäftsleitung.

Unsere Kunden
binden wir von
Anfang an mit ein.

Das bedeutet auch, dass wir unsere Grenzen bereits zu Projektbeginn offenlegen. Wo immer möglich, haben wir dazu Lösungsvorschläge in petto.


Dr. Gerhard Nößner, Leiter der Chemischen Verfahrensentwicklung

Sven Stirnweiß, Chemielaborant

Bei uns gilt:
Die Chemie muss stimmen.

Dass dabei die Sicherheit unserer Mitarbeiter und der Schutz der Umwelt höchste Priorität haben, erklärt sich von selbst.

Lorem ipsum dolor sunt

Unsere höchsten Werte

Verantwortungs- bewusstsein, Verlässlichkeit, Sorgfalt

Verantwortungsbewusstsein – unser höchstes
Gesetz – für uns selbstverständlich.
Diese Einstellung geht Hand in Hand mit
Verlässlichkeit und Sorgfalt.

Alles muss sicher sein

für unsere Mitarbeiter, für die Konsumenten
unserer Produkte, für unsere Kunden, für die
Umwelt, kurz: für alle, die mit uns in Berührung
kommen. In unserem täglichen Tun, in all
unseren Entscheidungen sind diese Werte unsere
höchste Leitlinie. Alles andere ist nachgelagert


Sven Stirnweiß, Chemielaborant

Wenn wir nicht sorgfältig arbeiten – wer dann? Wenn wir nicht verlässlich sind – wer dann?

Schließlich entwickeln und fertigen wir Produkte, die Menschen helfen sollen, ihnen aber
auch schaden können, wenn wir es an Verantwortungsbewusstsein fehlen lassen.

Wir sind immer auf dem Weg.

Die Einstellung „haben wir schon immer so gemacht“ oder „haben wir noch nie so gemacht“ ist für uns keine Option. Wir sind offen für die Vielfalt von Lösungen und Wegen. Wir stellen uns in Frage und sind damit in der Lage, konstruktiv zu denken.

Wir wollen jedem ermöglichen, sein Bestes zu geben

Gerade unseren Mitarbeitern gegenüber finden wir Wertschätzung besonders wichtig. Wir streben nach einem Teamgeist, der es jedem ermöglicht, sein Bestes zu geben. Wir wollen außerdem Bedingungen für unsere Mitarbeiter schaffen, die sie brauchen, um gut arbeiten zu können und sich bei Excella wohl zu fühlen. Gegenüber unseren Kunden und weiteren Anspruchsgruppen zeigen wir Respekt, Interesse
und Aufmerksamkeit. Das bestimmt unsere Kommunikation.

Egal, was wir tun – unsere Werte gelten.

Jeder, der mit Excella in Berührung kommt, kann sich darauf verlassen, dass wir die sind, die wir gestern schon waren.


Dr. Gerhard Nößner, Leiter der Chemischen Verfahrensentwicklung

Schema F? Nicht mit uns.

Wir strengen uns an. Immer. Durchschnitt, von der Stange – das ist nicht unsere Welt. Wir geben unser Bestes. Daraus entstehen unsere Spitzenleistungen.

Wir stellen uns immer wieder
auf den Prüfstand.

Wissen, Können, Erfahrung – dieser Dreiklang zeichnet uns aus. Unser sehr spezifisches und hochentwickeltes Wissen wenden wir seit Jahrzehnten an, stellen es immer wieder auf den Prüfstand und entwickeln es ständig weiter. Wir sind lernbereit. Das ist die Voraussetzung für uns, immer wieder neue Herausforderungen zu meistern. Nur mit dieser Bereitschaft können wir unsere täglich neuen Aufgaben

Als Lohnhersteller gehen wir auf die Bedürfnisse unserer vielen unterschiedlichen Kunden ein.

Wir versetzen uns in ihre Lage und arbeiten so lange, bis wir einen erfolgreichen Ansatz finden. Unsere Herausforderung dabei ist es, innerhalb der Grenzen des für uns Machbaren und Sinnvollen zu bleiben.

Die Flexibilität und Kooperationsbereitschaft zeigen wir auch gegenüber unseren Mitarbeitern.

Was immer wir zum Beispiel in Sachen flexibler Arbeitszeit möglich machen können, tun wir. Oder wer zum Beispiel in einer besonderen Lebenssituation ist und spezielle Unterstützung braucht, dem lassen wir sie, im Rahmen unserer Möglichkeiten, zuteilwerden.


Das könnte sie
auch interessieren

QUALITÄTSKONTROLLE
PHARMAZEUTISCHER
WIRKSTOFFE

Wir unterstützen unsere
drei Produktionsteams, vor allem
mit On Time Analytics.

mehr lesen

QUALITÄTSKONTROLLE
IM BEREICH
ARZNEIMITTEL

Von der Wirkstoffentwicklung
bis zur Bulk-Verpackung

mehr lesen

Über uns

TODO TODO TODOVon der Wirkstoffentwicklung
bis zur Bulk-Verpackung

mehr lesen